Lass Dich beraten: 02572 1500501
Spare 10% auf Grill- & BBQ-Matten mit BBQ10

So sieht Dein Kunstrasen immer gut aus

Primaflor 2024
Gartenwelt
So sieht Dein Kunstrasen immer gut aus - So sieht Dein Kunstrasen immer gut aus

Tipps zur Pflege und Reinigung von Kunstrasen 

Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks kannst Du sicherstellen, dass Dein Kunstrasen immer top aussieht, egal ob im Garten, auf der Messe, im Sportbereich oder sogar drinnen. In diesem Blogbeitrag werde ich Dir alles zeigen, was Du wissen musst, um Deinen Kunstrasen in Bestform zu halten.

 

Kunstrasenpflege

#1 Kunstrasenpflege

Regelmäßiges Bürsten:
Auch Kunstrasen benötigt regelmäßiges Kämmen, um die Fasern aufrecht zu halten und Verunreinigungen zu entfernen. Verwende einen speziellen Kunstrasenbesen oder einen Rechen, um das Gras aufzurichten und lose Verschmutzungen zu entfernen. Ein grober Straßenbesen kann hier ebenfalls zum gewünschten Ergebniss führen.

Entfernen von Blättern und Schmutz:
Halte Deinen Kunstrasen frei von Blättern, Ästen und anderen Ablagerungen, die sich im Laufe der Zeit ansammeln können. Verwende einen Laubbläser oder einen Besen, um diese zu entfernen und sicherzustellen, dass Dein Kunstrasen frei von Hindernissen bleibt.

Entfernen von Unkraut:
Auch wenn Kunstrasen Unkrautresistent ist, können gelegentlich Unkräuter durchkommen. Ziehe sie einfach heraus oder verwende ein Unkrautvernichtungsmittel, um sie loszuwerden.

Behandlung von Flecken:
Sollten sich Flecken auf Deinem Kunstrasen bilden, behandele sie sofort. Verwende warmes Wasser und milde Seife, um den Fleck zu entfernen, und spüle anschließend gründlich mit klarem Wasser nach. Hartnäckige Flecken können eine spezielle Reinigungslösung erfordern, die für Kunstrasen geeignet ist.


Kunstrasen

#2 Kunstrasenreinigung

Regelmäßiges Abspritzen:
Spüle Deinen Kunstrasen regelmäßig mit Wasser ab, um Staub, Schmutz und andere Verunreinigungen zu entfernen. Verwende einen Gartenschlauch mit Sprühdüse und arbeite systematisch, um sicherzustellen, dass der gesamte Rasen gereinigt wird.

Fleckenentfernung:
Sollten Flecken auftreten, kannst Du sie mit einer milden Seifenlösung und Wasser entfernen. Vermeide aggressive Reinigungsmittel, da sie den Kunstrasen beschädigen könnten.

Desinfektion:
Insbesondere in Haustierhaushalten ist es wichtig, den Kunstrasen regelmäßig zu desinfizieren, um Gerüche und Bakterienbildung zu verhindern. Verwende hierfür eine desinfizierende Lösung, die speziell für Kunstrasen entwickelt wurde, und sprühe sie gleichmäßig auf die betroffenen Bereiche.

Professionelle Reinigung:
Für eine gründliche Reinigung und Wartung Deines Kunstrasens kannst Du auch die Dienste professioneller Reinigungsunternehmen in Anspruch nehmen. Sie verfügen über das Fachwissen und die Ausrüstung, um Deinen Kunstrasen effektiv zu Reinigen und zu pflegen.


Kunstrasenanker

#3 Kunstrasenpflege im Frühjahr

Frühlingsreinigung:
Entferne alle Winterablagerungen, wie zum Beispiel Laub und Schmutz, und führe eine gründliche Reinigung Deines Kunstrasens durch. Ostmals reicht es schon den Kunstrasen mit reichlich Wasser abzuspülen und zu Fegen.

Kontrolle auf Beschädigungen:
Überprüfe Deinen Kunstrasen auf eventuelle Beschädigungen oder Abnutzungserscheinungen und repariere sie gegebenenfalls rechtzeitig. Schäden können zum Beispiel offene Fugen zwischen den einzelnen Bahnen oder an den Rändern sein. Es können auch Löcher im Kunstrasen oder deutliche Unebenheiten im Boden auftreten. Diese Schäden gilt es zu beheben, damit diese nicht größer werden. Lose Stellen an den Rändern können z.B. mit Kunstrasenanker wieder fixiert werden. Offene Stellen zwischen zwei Bahnen können mit Nahtklebeband gefixt werden.

#4 Kunstrasenpflege im Herbst

Herbstreinigung:
Entferne Laub, Äste und andere Ablagerungen von Deinem Kunstrasen, um Schäden durch Feuchtigkeit und Schimmelbildung zu vermeiden.

Überwinterungsvorbereitung:
Stelle sicher, dass Dein Kunstrasen gut entwässert ist, um Frostschäden zu verhindern, und überprüfe eventuelle Drainageprobleme.

Schutz vor schweren Gegenständen:
Vermeide es, schwere Gegenstände wie Möbel oder Pflanzgefäße auf Deinem Kunstrasen zu platzieren, um mögliche Beschädigungen während der winterlichen Wetterbedingungen zu vermeiden.

#5 Fazit

Die Pflege und Reinigung Deines Kunstrasens sind entscheidend, um sicherzustellen, dass er immer gut aussieht und lange hält. Durch regelmäßiges Kämmen, Reinigen und gezielte Pflegemaßnahmen im Frühjahr und Herbst kannst Du die Schönheit und Funktionalität Deines Kunstrasens erhalten und gleichzeitig seine Lebensdauer maximieren. Investiere Zeit und Aufmerksamkeit in die Pflege Deines Kunstrasens, und Du wirst mit einem immer grünen und attraktiven Rasen belohnt werden.


Ratgeber