Lass Dich beraten: 02572 1500501
Spare 5% auf Kunstrasen mit KURA5

Bunte Kunstrasen



Artikel 1 - 16 von 16

Individuell und pflegeleicht - farbiger Kunstrasen für Messestand und Veranstaltungsdekoration

Mit farbigem Kunstrasen setzt Du einen klaren optischen Kontrapunkt oder greifst Deine Firmen-Farbpalette großflächig auf. Mit Kunstrasen rot, Kunstrasen blau, Kunstrasen orange, Kunstrasen Teak, Kunstrasen weiß und Kunstrasen schwarz aus unserem Sortiment steht Dir passend zum Farbmotiv Deines Firmenauftritts und Deiner Veranstaltung eine ganze Palette von Gestaltungsmöglichkeiten offen.
 

Farben zu Goethes Zeiten, im Bauhaus und heute

In Farbkreisen werden Grund- und Mischfarben dargestellt. Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) und dem Bauhaus-Meister Johannes Itten (1888-1967) erkannten in Rot, Gelb und Blau die Grundfarben. Gemischt ergeben sich Grün bei Mischung von Gelb und Blau, Orange bei Mischung von Rot und Gelb, und Violett bei Mischung von Rot und Blau Die Komplementärfarbe einer Grundfarbe ist jeweils diejenige Mischfarbe, in der die Grundfarbe fehlt. Sie liegt der Grundfarbe auf dem Farbkreis diametral gegenüber. Damit ergeben sich im Farbmodell von Goethe und Itten die komplementären Farbpaare Rot und Grün, Gelb und Violett, sowie Blau und Orange Im additiven RGB-Modell - genutzt etwa bei Computermonitoren - sind die Grundfarben Rot, Grün und Blau. Die komplementären Farbpaare sind damit Blau und Gelb, Rot und Cyan, und Grün und Magenta Das subtraktive CMY-Modell nimmt die zu den Grundfarben des RGB-Modells komplementären Farben als Grundfarben. Tintenstrahldrucker, die mit dem CMY-Modell arbeiten, brauchen deshalb Farbpatronen mit den Farben Gelb, Cyan und Magenta.
 

Kontraste

Die Verwendung komplementärer Farben erzielt den stärksten Kontrast. Großflächig aufgetragen, kann solcher Kontrast aber visuell zu aufdringlich sein. Es empfiehlt sich oft, im Farbkreis um 60° neben der exakten Komplementärfarbe zu bleiben. Für ein rotes Firmen/Veranstaltungsthema kommt deshalb der dezente Kunstrasen blau in Betracht, entsprechend für blaue Grundfarbe im Thema der Kunstrasen rot. Der Kunstrasen orange bildet mit einer solchen Verschiebung im Farbkreis einen optisch ansprechenden Kontrapunkt zu grünen Farbschemen.
 

Sonderfall Gelb

In der Ölmalerei gibt es die Redensart: "Nur Vincent van Gogh konnte mit der Farbe Gelb umgehen." Reines Gelb ist als Farbe für einen Bodenbelag visuell zu laut. Wir nehmen Sonnenlicht als gelblich bis weiß wahr. Sonnenlicht und damit gelbe Farbe sollen unserer Empfindung nach von oben kommen, nicht vom Bodenbelag. Deshalb ist es sinnvoll, Gelb nur als Bestandteil von Braun zu verwenden. Dafür ist der Kunstrasen Teak mit schwarzen Zierstreifen gedacht.
 

Schwarz und Weiß - alles und nichts

Weißes Licht ergibt sich als Mischung aller Spektralfarben, Schwarz ist die Abwesenheit von Licht und Farbe. Damit sind Kunstrasen weiß und Kunstrasen schwarz neutral und universell einsetzbar. Sie bieten sich für breit aufgestellte Farbschemen an, etwa bei unterschiedlicher Grundfarbe von Firmenlogo und Veranstaltung oder Kampagne.
 

Zusammenfassung

Mit Kunstrasen rot, Kunstrasen blau und Kunstrasen orange lassen sich farbige Themen von Messestand oder Veranstaltungsdesign aufgreifen oder kontrastieren. Der Kunstrasen Teak macht gelb in visuell verträglicher Form verfügbar. Mit Kunstrasen weiß und Kunstrasen schwarz kannst Du heterogene farbliche Gestaltungen inszenieren.