Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Schneller Versand
Kompetenter Kundenservice

Wissenswertes über Kokosmatten

Die Kokosmatte - Alles was Sie über diese wissen müssen

Eine Kokosmatte ich der nachhaltige Allrounder der Bodenbeläge. Sie besteht zum größten Teil aus natürlichen Fasern und verbindet die einzigartigen Eigenschaften der Natur mit genialer Anwendbarkeit. Im folgenden wird es darum gehen, was Kokosmatten besonders macht und welche positiven Eigenschaften das nachhaltige Material Kokos mit sich bringt.

 

#1 Der Allrounder

Eine Kokosmatte ist etwas für alle, die Schmutz und Keime gerne draußen halten möchten und sich über saubere Böden im Wohn- oder Arbeitsbereich freuen. Die Kokosmatte ist ein bestechend einfaches Wohnaccessoire, das oft unbemerkt mehrmals am Tag benutzt wird und immer zuverlässig funktioniert. Die Matte besteht aus Fasern der Kokosnuss und nutzt die vielseitigen Vorteile der Natur, um Schmutz und Feuchtigkeit draußen zu halten. Eine Fussmatte aus Kokos sieht nicht nur schön aus, sondern strahlt eine beruhigende Natürlichkeit aus, die ihre Türschwelle zu einem willkommenen und einladenden Ort macht.

 

#2 Die Matte auf der Schwelle: Eine nachwachsende Ressource

Besonders häufig begegnet man dem Material Kokos im Indoor Bereich: Als Fussmatte. Die zahlreichen Eigenschaften der Kokosmatte macht sie zum Idealen Indoor Bodenschützer, um grobe und feine Partikel aufzunehmen und den Wohnbereich vor unerwünschten Schmutz zu schützen. Dies funktioniert zunächst durch reine Mechanik: Die groben und starren Fasern erlauben es, die Schuhsohlen kräftig und effektiv daran abzustreifen. Die festen Fasern greifen zielsicher in das Profil der Schuhsohlen und lösen Schmutz, Keime und sogar Feuchtigkeit. Das vielseitige Naturprodukt ist zudem in der Lage, mehrere Liter Wasser aufzunehmen und in den Kokosfasern zu verteilen. Besonders bei nassen Schuhsohlen oder nassem Schmutz ist dies hilfreich. Da die Kokosfasern eine große Oberfläche haben, verdunstet das aufgesaugte Wasser über den Tag verteilt und erlaubt es der Matte, immer wieder Feuchtigkeit aufzunehmen. Eine nachhaltige Lösung gegen Nässe aus nachhaltigem Material. 

Doch auch im Outdoor Bereich findet die Kokosmatte Anwendung: Überall, wo die Schuhsohlen von Schmutz befreit werden sollen, kann eine Kokosmatte sinnvoll sein. Das Material ist stark beanspruchbar und langlebig, überlebt starke Witterung und häufige Benutzung. Eine Kokosmatte ist nicht nur nachhaltig, sondern basiert auf einer Technologie, die direkt aus der Natur stammt. Wenn Sie häufig von Innen nach Außen wechseln, kann eine Kokosmatte Wunder wirken, um Ihre Wohnung und Ihre Schuhe dauerhaft sauber, und Feuchtigkeit und Schmutz einfach draußen zu halten.

kokos

 

#3 Leicht zu reinigen und selbst trocknend

Da Fussmatten ein gewollter Magnet für Schmutz und Wasser sind, stellt sich die Frage nach der Reinigung. Zwar müssen auch Fussmatten aus Kokos manchmal gereinigt werden, doch stellt dies keinengroßen Aufwand dar: Von den starren Fasern lässt sich der Schmutz leicht lösen. Oft reicht es sogar, die Matte kurz abzuklopfen. Durch die extrem hohe Oberfläche und die gute Versorgung mit Sauerstoff trocknet die Matte zudem von selbst. Sie kann dementsprechend auch nass gereinigt werden und dann an der Luft trocknen.

 

#3 Die Nachwachsende Ressource: Kokos als Baumaterial

Das Herstellungsverfahren von Kokosmatten basiert auf der Verarbeitung der noch unreifen Früchte. Sie stammen von Sorten der Kokospalme, die speziell für diesen Zweck verwendet werden. Zwar ist das Herstellungsverfahren aufwändig und erfordert viel Fachwissen, doch ergibt sich daraus auch die Langlebigkeit und Robustheit der Matten. Um Naturfasern zu verarbeiten ist zwar etwas Aufwand gefragt, doch überzeugt das schlussendliche Produkt umso mehr. Wer sich für nachhaltige und nachwachsende Materialien interessiert, findet bei der Kokosmatte eine erstaunliche Kombination aus Umweltfreundlichkeit und praktischer Anwendbarkeit. Da die Kokospflanze von Draußen kommt, hat eine Kokosmatte keine Schwierigkeiten mit Outdoor Liegeplätzen. Das Material ist dauerhafte Natureinflüsse gewöhnt und perfekt auf sie angepasst.

 

#4 Jede Größe - Jeder Ort

Die Fussmatten können zu fast jeder Form und Größe zugeschnitten werden. Das Material eignet sich sowohl für große Läufer, als auch runde oder eckige Fußmatten im gängigen Format. Sogar unterschiedliche Farben sind kein Problem mehr. Wenn Sie einen Eingangsbereich haben, kann dieser sogar komplett mit dem vielseitigen Material aus Kokos ausgelegt werden, um groben Schmutzpartikeln keine Chance mehr zu bieten. Durch das natürliche Gewicht der Kokosmatten können sie zudem nicht leicht verrutschen und bieten stabilen Halt. Egal ob im Indoor- oder Outdoor- Bereich: Das All-Rounder Naturprodukt hält Witterung und Nässe stand und ist stark beanspruchbar. Eine echte Kokosmatte ist lange haltbar, lässt sich regelmäßig und leicht reinigen und kann überall von Nutzen sein. 

colors

 

#5 Natürliches Desinfektionsmittel und Elektro-Schutz?

Die Naturfasern der Kokosmatte erfüllen einen weiteren unsichtbaren Zweck: Die Oberfläche der Fasern ist weitgehend keimresistent und bietet eine ungünstige Oberfläche für Bakterien- und Pilzkulturen. Durch den natürlichen Schutz gegen unerwünschte Mikroorganismen bekämpft sie nicht nur sichtbaren, sondern auch unsichtbaren Schmutz. Eine weitere unsichtbare Wirkung liegt in der anti-statischen Wirkung der Matte. Wer die Matte benutzt, ist vor Stromschlägen durch Türklinken und andere metallische Berührungen sicher. Bereits eine Sekunde Schuhe abbürsten führt zu diesem Effekt. Stromschläge und Zuckungen durch unerwünschte Ladung gehört mit einer Kokosmatte der Vergangenheit an. 

 

#6 Die Kokosmatte: Ein rundum nützliches Naturprodukt 

Auch wenn eine Kokosmatte zunächst wie ein gewöhnlicher Alltagsgegenstand aussieht: Sie erfüllt zahlreiche Zwecke. Sie ist nachhaltig und besteht aus einer nachwachsenden Ressource. Die lange Lebensdauer macht sie zu einem verlässlichen und robusten Produkt, das im Alltag nicht fehlen soll. 

Für Menschen, denen ein kleiner ökologischer Fußabdruck, Umweltschutz und nachhaltige, langlebigen Materialen wichtig sind, ist die Fussmatte ein willkommener Helfer, wenn es darum geht, den Wohnoder Arbeitsbereich dauerhaft sauber zu halten. Ein weitere Grund für die Verwendung einer Matte ist der natürliche Look und die Wandelbarkeit von Größe, Form und Farbe. Eine einladende Fußmatte macht ihre Eingangstür zu einem positiven und willkommenen Ort für Familienangehörige, Freunde und andere Gäste.

Als zusätzlichen Bonus ist die Matte sehr leicht zu reinigen, kann mehrere Liter Wasser aufsaugen und sich selbstständig - nur mit der Technik der Natur - selbst trocknen. Sie kann durch bloßes Abklopfen oder sogar feucht gereinigt werden, ohne an Qualität und Langlebigkeit zu verlieren. Die unsichtbaren Effekte einer Kokosmatte vervollständigen die Liste an nützlichen Attributen um weitere Punkte: Die antistatische Wirkung verhindert unerwünschte elektrische Entladungen und die natürliche antibakterielle Oberfläche verhindert das Eindringen von Keimen, Pilzen und Bakterien in den Wohnbereich. So kann ausgerechnet die Kraft der Natur ihnen zu einem dauerhaft positiven und reinigungsarmen Wohngefühl verhelfen. Die besten Technologien stammen aus der Natur, wo sie Millionen von Jahren Zeit hatten, sich an raue Umgebungen anzupassen und sich selbst zu erhalten. Profitieren auch Sie von diesem vielseitigen Naturprodukt und freuen sie sich über die vielfältigen Effekte, die Ihnen den Alltag erleichtern werden. 

Tags: Kokosmatten
Passende Artikel
Kokosmatte | Natur - verschiedene Größen
KOKOS - natur
Fußmatte
ab 49,90 € *
Inhalt 1 Stück
Brauchen Sie Hilfe?
Wir beraten Sie gerne
Telefonischen Ansprechpartner
Katalog anfordern
Besuchen Sie uns
Primaflor GmbH
Gutenbergstr. 32
48282 Emsdetten
Deutschland Route Planen