Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Schneller Versand
Kompetenter Kundenservice

Wie verklebe ich PVC richtig?

PVC verkleben - worauf es bei der Verlegung von Flächenbelägen ankommt

Viele Bauherrenfamilien bringen PVC mit dem früher üblichen Linoleum in Verbindung. Doch auch wenn die Begriffe wechselseitig füreinander verwendet werden, handelt es sich hierbei um zwei grundverschiedene Bodenbeläge. Modernes PVC, also Vinyl, ist umweltfreundlich und kann problemlos in allen Räumen verklebt werden. Wie das geht und worauf Sie achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

#1 Kann man Vinyl über einer Fussbodenheizung verkleben?

Moderne Vinylböden lassen sich problemlos mit der Fussbodenheizung kombinieren. Sie entsprechen der Brandschutzklasse B1 und sind schwer entflammbar. Gleichzeitig ist der Bodenbelag feuchtigkeitsundurchlässig und trittschalldämmend, was ihn zu einem beliebten Belag in Miethäusern und in den oberen Etagen eines Hauses macht. In Bädern und Küchen, auch wenn Sie eine Fussbodenheizung verlegt haben kann Vinyl von der Rolle wunderbar verarbeitet werden. In diesem Fall ist eine Verklebung die beste Wahl. Lose über Bodenheizungen verlegtes PVC bildet Lufteinschlüsse, die der vollständigen Wärmeabgabe entgegen wirken und die viel Heizenergie verschenken. Durch das Verkleben wird der Belag direkt über der Fussbodenheizung verarbeitet und kann die Wärme vollständig an den Raum abgeben. Man kann die Verklebung daher nicht nur vornehmen, man sollte Vinyl über Fussbodenheizungen grundsätzlich verkleben.

 

#2 Die Vorteile von PVC-Böden im Überblick

Ehe Sie mehr über die richtige Verklebung erfahren, sollten Sie die Vorteile der Böden kennen. PVC ist schwer entflammbar, wie bereits angesprochen wurde. Es lässt keine Feuchtigkeit durchdringen, was es zu einem optimalen Belag für Bäder, Duschbäder und WCs sowie für Küchen macht. Auch in Dielen kann sich Vinyl als gute Alternative zu anderen Bodenarten erweisen, da die Begehung mit nassen Schuhen nicht zur Durchfeuchtung des Untergrunds führt. Der pflegeleichte, hygienisch zu reinigende und für Allergiker geeignete Belag ist preisgünstig und in zahlreichen Designs erhältlich. Die Elastizität, die Druckfestigkeit und die Lichtbeständigkeit sind weitere Vorteile von Vinylböden. In allen Bereichen, in denen Sauberkeit eine essenzielle Rolle spielt, sind PVC-Böden eine erstklassige Lösung. Hinzu kommt, dass sie der Brandschutzklasse B1 entsprechen und daher auch für Küchen, für Labore und sonstige Räume mit offenem Feuer geeignet sind.

pvc-vinyl-boden-expotop-60-5007-001fP7r6VWcYoZwm

 

#3 Auf die richtige Verarbeitung kommt es an

PVC und Vinyl bringen an sich eine ganze Reihe positiver Eigenschaften mit. Sie eignen sich hervorragend für eine Verlegung über der Fussbodenheizung und sind feuchtigkeitsundurchlässig, trittschalldämmend und angenehm begehbar. Doch wie lange der Bodenbelag hält, hängt von der richtigen Verarbeitung ab. In größeren Räumen, aber auch in Zimmern mit Fussbodenheizung sollte die Verlegung ausschließlich verklebt erfolgen. Durch die direkte Klebeverbindung auf dem Untergrund kommen die positiven Eigenschaften noch besser zur Geltung als in lose verlegter Form. 

 

#4 Wie verklebt man PVC und worauf sollten Sie achten, wenn Sie den Boden verlegen?

Hier erfahren Sie, welches Verlegezubehör Sie benötigen, wie Sie Verlegungsfehler ausschließen und den Fußboden entsprechend seiner Eigenschaften verarbeiten.

+ über einer Fussbodenheizung ist die Verklebung essenziell
+ der Kleber muss für Vinyl geeignet und wärmedurchlässig sein (Wärmedurchlasswiderstand)
+ die Auftragung des Klebers erfolgt großflächig und gleichmäßig auf dem Untergrund mit einem Spachtel
+ ein Zahnspachtel eignet sich besonders gut
+ bringen Sie den Kleber bei Raumtemperatur auf
+ die Breite der Kleberschicht entspricht einer PVC-Bahn und die Länge entspricht dem halben Raum
+ das PVC wird zur Hälfte hochgeklappt, damit die glatte Verlegung im ersten Bereich möglich ist
+ anschließend Kleber auf die zweite Hälfte auftragen und den Belag verlegen
+ der Boden muss nun gleichmäßig angedrückt werden (dafür eignet sich eine stabile Vinylrolle am besten)
+ wichtig: Vinyl muss nach dem Verkleben 24 Stunden vor der ersten Begehung trocknen

9110_abiente_4-IUmPrEkcdIpVNsTN8

 

#5 Ab welcher Raumgröße sollte Vinyl von der Rolle verklebt werden?

Diese Frage beschäftigt viele Bauherren, die über einen verklebten PVC-Boden nachdenken. Ab einer Raumgröße von 20 m² sollten Sie auf eine lose Verlegung verzichten und den Boden verkleben. Auch in Feuchträumen ist die Verklebung sinnvoll und schließt aus, dass es zu Feuchtigkeitsansammlungen in Luftblasen unter dem Belag kommt. Ehe Sie die Sockelleisten montieren, sollte der Kleber vollständig getrocknet sein. Die Zeitangabe von 24 Stunden ist ein Richtwert, der bei einer dünnen Kleberschicht stimmt. Ob der Kleber unter dem PVC getrocknet ist, sehen Sie am ehesten, in dem Sie sich die Oberfläche des Belags anschauen. Sind noch Blasen erkennbar, haben Sie den Boden entweder nicht richtig angerollt, oder aber der Kleber ist noch feucht und Sie müssen die Trocknungszeit verlängern. Bei großen Räumen ist eine lose Verlegung nicht empfehlenswert, da sich das Vinyl austreten und verschieben kann. Auch wenn Sie PVC über der Fussbodenheizung verlegen, sollten Sie den Boden verkleben und so dafür sorgen, dass die Wärme ungehindert in den Raum gelangen und sich nicht in Lufteinschlüssen unter dem Belag sammeln kann.

 

#6 Warum PVC nach wie vor ein beliebter Bodenbelag ist

Die Vorteile von PVC sind vielseitig. Sie entscheiden sich mit dem modernen, umweltfreundlichen und geruchsneutralen Vinyl für einen Belag, der hohe Ansprüche erfüllt und der sich für Räume mit starker Beanspruchung eignet. In Badezimmern, in Küchen, in Gewerberäumen und in viel begangenen Dielen ist Vinyl ein beliebter Belag. Das trittschalldämmende, feuchtigkeitsundurchlässige und weiche Material ist nicht mit früher üblichem Linoleum zu verwechseln. Auch wenn sich die Optik ähnelt: Modernes PVC ist umweltfreundlich und strömt keinen unangenehmen Geruch aus. Es lässt sich leicht verlegen und kann ohne Probleme mit eine dünnen Kleberschicht fest mit dem Untergrund verbunden werden. Ein wichtiger Grund, der dem Belag so große Bedeutung zuteil werden lässt, beruht auf der Tatsache, dass Sie PVC in zahlreichen Designs und damit ganz nach Ihrem Geschmack auswählen können. Bei Primaflor profitieren Sie von nachhaltiger Qualität zum günstigen Preis und von dem Vorzug, dass Sie einen haltbaren, stark belastbaren Vinylbelag für Ihren Fußboden wählen. 

Brauchen Sie Hilfe?
Wir beraten Sie gerne
Telefonischen Ansprechpartner
Katalog anfordern
Besuchen Sie uns
Primaflor GmbH
Gutenbergstr. 32
48282 Emsdetten
Deutschland Route Planen