Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Schneller Versand
Kompetenter Kundenservice

Unterschiedliche Qualitätsstufen von PVC

Qualitätsstufen von PVC- & Vinylböden

Wenn Sie den Fußboden Ihrer Wohnung schnell und einfach erneuern möchten, ist der Vinylboden von der Rolle eine schnelle und preisgünstige Möglichkeit. Hier erfahren Sie, auf welche Qualität Sie achten sollten, vor allem, wenn Ihnen Trittschallschutz und die Brandschutzklasse wichtig sind.

 

#1 Beste Qualität bei Vinylboden

Sowohl Vinylboden als auch PVC werden aus Polyvinylchlorid hergestellt. Das Material ist so robust und pflegeleicht, dass es nicht nur in privaten Wohnungen, sondern auch in Industrieanlagen oder Laboren als Fußbodenbelag dient. Der etwas zweifelhafte Ruf von Vinylboden und PVC ist längst Geschichte: Alle renommierten Hersteller verzichten auf gesundheitsgefährdende Weichmacher. Statt dessen wird mit Hexamoll(R) DINCH(R) ein Weichmacher eingesetzt, der sogar in Trinkflaschen oder für Kinderspielzeug genutzt werden kann. Andere Hersteller nutzen Raps- oder Rizinusöl als Weichmacher und produzieren damit ökologisches PVC. Moderne Böden sind daher frei von gesundheitsschädlichen Stoffen. Das belegen Siegel wie der "Blaue Engel" oder "Indoor Air Comfort Gold". Weil elastische Bodenbeläge zu den Bauprodukten gezählt werden, gilt auch für diese die Bauprodukteverordnung mit ihren Anforderungen an Brandschutzklasse, Trittschallschutz und vielen weiteren Normen.

 

#2 Strapazierfähig, pflegeleicht und qualitativ hochwertig

Vinylboden ist strapazierfähig und pflegeleicht zugleich. Daher wird er gerne in Räumen verlegt, die viel genutzt werden oder die hohen Ansprüchen an Sauberkeit und Hygiene genügen müssen. Sowohl für Pflegeheime und Krankenhäuser, aber auch in Schulen wird daher Vinylboden häufig verlegt. Es gibt - je nach Nutzung - homogene und heterogene Fußbodenbeläge. Während die homogenen komplett aus gefärbtem Polyvinylchlorid bestehen, sind heterogene Beläge aus zwei Schichten aufgebaut. Auf der mit Füllstoffen versehenen Unterschicht befindet sich die hochwertige Lauf- oder Oberschicht. Beide Fußbodenbeläge eignen sich gleichermaßen für den Einsatz in stark genutzten Bereichen. Bodenbeläge aus PVC bekommen Sie wahlweise als Fliesen/ Planken oder als Bahnen von der Rolle. Sie sollten Ihren neuen Vinylboden auf einem entsprechend geeigneten Boden mit dem passenden Kleber verlegen.

50-1001-PVC-TACUTO-Eiche-chalet_UmgeschlagenUopSPef35cJQD

 

#3 Die Eigenschaften von PVC:

- Wasserfest

- Resistent gegen Fette und Öle

- Beständig gegen Chemikalien wie Alkohol, Säuren oder Laugen

- Trittschallschutz bis zu 20 dB

- Wärmedämmung

- Strapazierfähig

- Pflegeleicht

 

#4 PVC ist leicht zu reinigen

Ein Fußbodenbelag aus PVC oder Vinylboden gehört zu den Belägen, die sich pflegeleicht reinigen lassen. Der Boden kann mit handelsüblichem Haushaltsreiniger einfach feucht gewischt werden. Aufpassen müssen Sie lediglich, wenn Sie das sogenannte Klick-Vinyl verlegt haben: Damit keine Feuchtigkeit in die Fugen eindringen kann, dürfen Sie diesen Boden nur nebelfeucht wischen. Zuerst wird der grobe Schmutz abgesaugt oder gefegt. Sind Flecken vorhanden, werden diese gezielt gereinigt. Anschließend wird der gesamte Boden mit einem milden Reinigungsmittel feucht gewischt. Ist der Boden nur leicht verschmutzt, reicht auch Wasser, das Sie mit Essig oder Zitronenkonzentrat versetzen können. Spezielle Reiniger für Vinylböden reinigen und pflegen den Bodenbelag optimal und sorgen gleichzeitig für einen angenehmen Duft im Raum.

 

#5 Flecken sicher von PVC entfernen

Weil Vinyl- oder PVC-Boden wasserabweisend ist, kann der Bodenbelag auch in Feuchträumen wie Bad oder Küche verlegt werden. Er ist gegenüber Laugen und Säuren, aber auch Ölen, Fetten und Alkohol beständig. Er ist pflegeleicht und Flecken lassen sich leicht entfernen. Je schneller, desto einfacher geht es selbstverständlich. Trotzdem sollten Sie bei der Entfernung von Flecken etwas vorsichtig sein. Scheuermittel und kratzige Schwämme können Kratzer hinterlassen, bestimmte Lösungsmittel sind ebenfalls nicht für den Einsatz auf dem Vinylboden geeignet. Frisch verlegter Vinylboden glänzt. Diesen natürlichen Glanz können sie ganz einfach erhalten. Wischen Sie Ihren Boden entweder mit einer Mischung von Milch und Wasser im Verhältnis 1:1 oder einer speziellen Pflege für Vinylböden.

50-1004-PVC-TURVO-Stein-KanadallNKLCgms7QP6N5sJtAYhKJ7uh

 

#6 Auf die Sicherheit kommt es an

Weil ein Fußboden aus Vinyl oder PVC so robust und pflegeleicht ist, werden diese gerne in Treppenhäusern, Fluren und anderen stark frequentierten Bereichen verlegt. Diese sind gleichzeitig Fluchtwege und dienen im Brandfall zur Rettung und Evakurierung von Menschen. Auch die Feuerwehr muss diese Räume zur Bekämpfung des Brandes betreten. Daher macht die Bauordnung genaue Vorschriften zur Brandschutzklasse von Treppenhäusern und Fluren und den darin verlegten Materialien. Für Wohnungen und andere private Wohnräume reicht die Brandschutzklasse Efl aus, das entspricht "normal entflammbar", für öffentliche Gebäude wie Pflegeheime, Krankenhäuser oder Schulen muss der Belag aus PVC mindestens über die Brandschutzklasse Bfl-s1 oder Cfl-s1 verfügen. Gleichzeitig ist der Vinylboden komfortabel zu begehen und bieten Trittschallschutz.

 

#7 Fußbodengestaltung leicht gemacht

Fußboden aus PVC gibt es in so vielen Designs, dass sich damit der Fußboden sehr persönlich belegen lässt. Wünschen Sie mehr Farbe, können Sie neben Rollenware auch so genannte LVT-Designböden. Diese bieten dank digitaler Technik realistische und echte Nachbildungen von Stein, Holz, Beton, Sand, Keramik oder unifarbene Oberflächen. Dank ihrer geringen Einbauhöhe und des geringen Gewichtes können damit gestaltete Fußböden pflegeleicht ausgeführt werden und bieten den nötigen Trittschallschutz für Wohnräume. Sämtliche Vinylböden überzeugen mit ihren ästhetischen Oberflächen.

 

#8 PVC und Vinylboden einfach verlegt

Ist der Untergrund staubfrei, fest, eben und frei von Rissen, kann sowohl Vinylboden als auch PVC leicht verlegt werden. In privaten Räumen können Sie den Bodenbelag bis zu einer Größe von 20 Quadratmetern lose verlegen. Größere Flächen werden besser mit einem Dispersionskleber verklebt.

Brauchen Sie Hilfe?
Wir beraten Sie gerne
Telefonischen Ansprechpartner
Katalog anfordern
Besuchen Sie uns
Primaflor GmbH
Gutenbergstr. 32
48282 Emsdetten
Deutschland Route Planen