Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Schneller Versand
Kompetenter Kundenservice

PVC vs Nadelfilz - Bodenbeläge im Vergleich

PVC oder Nadelfilz - nur eine Frage des Geschmacks?

Fakt ist, dass ein PVC Bodenbelag robust und pflegeleicht ist. Doch auch ein Fußboden aus Nadelfilz hält hoher Beanspruchung stand und lässt sich spielend leicht reinigen. Im Endeffekt müssen Sie eine Entscheidung treffen, in der Sie die Vorteile der Beläge vergleichen und sie mit Ihren persönlichen Ansprüchen gegenüber stellen. Hier erfahren Sie, wie Sie ganz einfach den passenden Bodenbelag wählen.

 

#1 Die Vorteile von PVC | Der Vinylboden im Kurzüberblick

Wenn Sie sich für einen Vinylboden entscheiden, wählen Sie einen feuchtigkeitsresistenten und rutschsicheren Fußboden. PVC ist strapazierfähig und in vielen Designs erhältlich. Auch in puncto Brandschutzklasse können die Kunststoffböden überzeugen, da sie schwer entflammbar sind (B1) und somit in öffentlichen Einrichtungen, in Arztpraxen und in Ladengeschäften, aber natürlich auch in Privathäusern verlegt werden können. Ein Vinylboden verfügt über trittschalldämmende Eigenschaften und ist für Fußbodenheizungen geeignet. Der Wärmedurchlasswiderstand ist gering, sodass der Bodenbelag keine negative Auswirkung auf die Heizkosten und auf die Temperierung der Räume nimmt. Dazu kommt, dass man PVC ohne Fachbetrieb verlegen und so eine Menge Geld sparen kann.

50-1000-PVC-TACUTO-Eiche-Gold_RollejFVX3z62lKGQCPUQmvElGubN2s

 

#2 Nadelfilz - eine Entscheidung für warme Füße und pflegeleichte Eigenschaften

Bei Nadelfilz handelt es sich um einen robusten, verschmutzungsresistenten und funktionalen Bodenbelag. Das Material ist trotz seiner textilen Beschaffenheit pflegeleicht und wird in Büros, in öffentlichen Gebäuden und in Geschäften gerne verlegt. Durch seine hochwertige Verarbeitung ist der Teppichboden langlebig und strapazierfähig. Wenn Sie sich für die Belastungsklasse 33 entscheiden, können Sie Nadelfilz ohne Wärmeeinbußen über einer Fußbodenheizung verlegen. Wie PVC verfügt auch der Nadelfilzboden über die Brandschutzklasse B1 und ist schwer entflammbar. Im Gegensatz zum Vinylboden sorgt Nadelfilz aber für warme Füße, schluckt den Trittschall noch besser und wird in barfuß begangenen Räumen bevorzugt.

Turbo_Anthrazit-jpg-aphHtZEwKG6UZgopC

 

#3 Welcher Bodenbelag in welchen Räumen ideal ist

Wenn Sie einen Belag für Ihr Badezimmer oder für die Küche suchen, ist PVC aufgrund seiner Eigenschaften ideal. Sie können den Bodenbelag mit dem Staubsauger reinigen und ihn wischen. Sollen Sie ein Flüssigkeit verschütten oder es kommt beim Duschen zu Nässe auf dem Boden, wischen Sie einen Vinylboden ganz einfach trocken. Auch in Arztpraxen ist PVC eine gute Wahl, da Sie den Boden nicht nur reinigen, sondern ihn auch ganz einfach feucht desinfizieren können. Nadelfilz eignet sich für Ladengeschäfte, für Treppenhäuser und für Flure in Bürogebäuden. Auch in Privaträumen mit starker Beanspruchung oder in Tierhaushalten bietet sich der Nadelfilzbodenbelag an, da er rutschsicher und pflegeleicht ist. Wenn Sie den optimalen Belag für einen Haushalt mit aktiven Hunden suchen, empfiehlt sich Nadelfilz eher als PVC.

50-1000-PVC-TACUTO-Eiche-Gold_Ambiente_28p5iQwsz9ekRp

 

#4 Gibt es gravierende Unterschiede zwischen einem Vinylboden und Nadelfilz?

Die hauptsächlichen Unterscheidungsmerkmale beruhen auf der Optik und auf den Materialien, aus denen der Bodenbelag hergestellt ist. Bei PVC handelt es sich um einen Kunststoff, während Nadelfilz ein Bodenbelag aus Textil ist. Bezüglich der Strapazierfähigkeit, der Brandschutzklasse und der einfachen Pflege gibt es keine wirklichen Unterschiede zwischen den Bodenbelägen. Möchten Sie Ihre Räume im zeitlosen Holz- oder Steindesign gestalten und auf Echtholz oder Naturstein verzichten, treffen Sie mit einem Vinylboden eine gute Wahl. Wollen Sie wohnliche Gemütlichkeit und das Zuhause-Gefühl erzeugen, können Sie beim Bodenbelag auf Nadelfilz zurückgreifen und einen stilvollen Teppich mit pflegeleichten Eigenschaften wählen. Beide Beläge sind in unterschiedlichen Farben und Designs erhältlich. Dass Ihre Entscheidung hauptsächlich auf dem eigenen Geschmack beruht, ist daher durchaus richtig.

 

#5 Wie wird welcher Belag gepflegt?

Einen PVC Boden können Sie staubsaugen, wischen und mit dem Besen reinigen. Wenn Sie sich für Nadelfilz entscheiden, ist die Reinigung ausschließlich mit dem Staubsauger möglich. Den textilen Bodenbelag können Sie weder kehren noch wischen. Auch wenn Nadelfilzböden schnelltrocknend sind und durch Feuchtigkeit keinen Schaden nehmen, handelt es sich doch um eine Form des Teppichbodens. Wenn Sie zwischen den beiden Belägen überlegen, sollten Sie abwägen, ob Ihr Bodenbelag in regelmäßigen Abständen eine spezielle Hygienereinigung braucht. In diesem Fall ist ein Vinylboden die bessere Wahl, da Sie diesen Belag desinfizieren können. In Arztpraxen oder in Haushalten von Allergikern kann PVC die bessere Wahl sein. Auch wenn Sie Hunde oder Katzen haben, ist der Vinylboden die richtige Wahl. Es bleibt nicht aus, dass Ihre vierbeinigen Freunde in der warmen Jahreszeit Flöhe oder Zecken ins Haus tragen. Auf einem Vinylboden sehen Sie die Parasiten, während die winzigen Schädlinge im Nadelfilz nicht erkennbar sind und sich daher ungehindert vermehren können. Pflegeleicht und anspruchslos sind beide Böden. Daher können Sie Ihrem persönlichen Geschmack und dem Einsatzbereich bei der Auswahl folgen.

50-1006-PVC-TURVO-Eiche-grau_RolleTG3pfhdCoTkxPqZJS302UDqqfQ

 

#6 Die Brandschutzklasse - ein weiteres Entscheidungskriterium

In öffentlichen Gebäuden und Ladengeschäften muss der Bodenbelag schwer entflammbar sein. Da sowohl PVC, als auch Nadelfilz der Brandschutzklasse B1 entsprechen, stellt diese gesetzliche Vorgabe kein Hindernis in der Auswahl dar. Bei Primaflor finden Sie den richtigen Bodenbelag in hoher Qualität und können sich fachkundig beraten lassen, sollten Sie trotz Checkliste noch überlegen und unschlüssig sein. Ein warmes, wohnliches Gefühl verschafft ein Teppich aus Nadelfilz. Eine besonders leicht zu reinigende und zeitlos elegante Bodenfläche können Sie mit PVC in Holz- oder Steinoptik erzielen. Beide Beläge finden Sie bei Primaflor in verschiedenen Designs und für unterschiedliche Einsatzbereiche. Sie suchen einen Boden, der pflegeleicht ist und der perfekt zu Ihrem Einrichtungsstil passt? Dann zögern Sie nicht, jetzt die Vorteile und die Eigenschaften von PVC und Nadelfilz zu vergleichen und sich die Vielfalt der Designs in unserem Sortiment anzusehen.

 

#7 Fazit: Nadelfilz und PVC unterscheiden sich hauptsächlich im Design und in der Haptik

Wie bereits angesprochen, sind beide Bodenbeläge pflegeleicht und für hohe Beanspruchungen geeignet. Daher ist es wirklich eine Frage des Geschmacks und der persönlichen Präferenz, ob Sie einen Vinylboden verlegen oder Ihre Räume mit Nadelfilz ausstatten wollen. Lediglich für den Einsatz in Feuchträumen empfehlen wir Ihnen in erster Line PVC, da Sie Nässe sofort abwischen und damit für maximale Hygiene sorgen können. In Bürogebäuden, in Schulen und in anderen öffentlichen Einrichtungen können Sie ganz nach Bedarf auswählen, ob Ihnen PVC oder ein Bodenbelag aus Nadelfilz besser gefällt. Denn die hauptsächlichen Unterschiede beruhen auf dem Design und nicht auf den Eigenschaften. Wenn Sie einen textilen Belag schätzen, wird Ihnen Nadelfilz hervorragend gefallen. Wollen Sie einen Bodenbelag, der nass gereinigt werden kann, entscheiden Sie sich am besten für einen PVC Belag.

Brauchen Sie Hilfe?
Wir beraten Sie gerne
Telefonischen Ansprechpartner
Katalog anfordern
Besuchen Sie uns
Primaflor GmbH
Gutenbergstr. 32
48282 Emsdetten
Deutschland Route Planen