Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Schneller Versand
Kompetenter Kundenservice

PVC auf Fliesen verlegen - So funktioniert es

PVC auf Fliesen verlegen - Wir zeigen wie es geht

Haben Sie sich an Ihrem Fliesenboden sattgesehen und möchten stattdessen einen elastischen PVC- oder Vinylboden verlegen, so müssen Sie nicht zwangsläufig mit schwerem Gerät die alten Fliesen herausbrechen. Alternativ ist es durchaus möglich, die Fliesen bestehen zu lassen und einen neuen PVC-Belag darüberzulegen. Dabei sollten Sie jedoch einige Dinge beachten. Welche das sind, erfahren Sie im folgenden Artikel.

 

#1  Fliesen mit Vinylboden überdecken - was Sie im Vorfeld beachten sollten

Entscheiden Sie sich gegen ein Entfernen der Fliesen mithilfe eines Schlagbohrers und für eine Überdeckung mit einem neuen Bodenbelag, liegt die Herausforderung vor allem darin zu verhindern, dass sich das Fugenbild durch den neuen Vinylboden durchdrückt.

Generell gilt: Sind die Fugen zwischen den Kacheln breiter als vier Millimeter und tiefer als zwei bis drei Millimeter, so ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass der neue Vinylboden sich mit der Zeit in diese Zwischenräume absenkt und ein unansehnliches Gesamtbild entsteht. Prüfen Sie also im Vorfeld, welche Fugentiefe und Breite vorliegt.

Eine gute Vorbereitung ist dabei das A und O. Stellen Sie also bereits bei der ersten Inspektion fest, dass die Fugen zu breit und oder zu tief sind, sollten Sie in Betracht ziehen, den Untergrund zuerst mit einem dafür geeigneten Material aufzufüllen. Wie Sie dabei vorgehen müssen, erfahren Sie im weiteren Verlauf des Artikels.

Auch die Auswahl des neuen PVC-Bodenbelags spielt eine wichtige Rolle. Jeder elastische Vinylboden übernimmt im Laufe der Zeit die Unebenheiten des Untergrunds und kann früher oder später dadurch reißen. Daher empfehlen wir, ab einer Fugentiefe von zwei Millimetern diese auszugleichen und einen PVC-Belag mit mindestens zwei Millimeter Eigenstärke auszuwählen.

Ein weiterer Aspekt, der bei der Auswahl des neuen Bodens berücksichtigt werden sollte, ist, ob eine Fussbodenheizung vorhanden ist oder nicht. Nicht jeder PVC-Belag ist für Untergründe mit Fußbodenheizungen geeignet. Damit sich die Wärme auch nach dem Verlegen des Vinylbodens noch optimal im Raum verteilen kann, sollten Sie sich umfassend bei der Auswahl des Bodenbelags beraten lassen. Kontaktieren Sie uns hierzu gerne. 

 

50-1008_PVC_PALMA_Kuba_696L_AmbienteWG0StKzyHJKyZx12gDq47NUwhR

 

 

#2 PVC-Belag über Fliesen legen - das richtige Nivellierungsprodukt

Stellen Sie bei der Inspizierung Ihrer Fugen fest, dass diese breiter als vier Millimeter und tiefer als zwei bis drei Millimeter sind, sollten Sie diese mit Nivilierungs- oder Ausgleichmasse auffüllen, bevor Sie den ausgewählten PVC-Belag darüber anbringen.

Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie füllen jede Fuge einzeln auf, oder Sie nehmen eine Komplettnivellierung vor. Je nachdem, für welche Methode Sie sich entscheiden, muss ein passendes Nivellierungsprodukt ausgewählt werden. Im Baumarkt gibt es beispielsweise fertige Spachtelmassen in Tuben oder Fliesenmörtel zum selbst anrühren für großflächige Anwendungen.

Eine vollflächige Behandlung mit einer geeigneten Vergussmasse gestaltet sich insgesamt als weniger aufwendig als die einzelne Auffüllung jeder Fuge, weswegen diese Methode zu empfehlen ist.

Mit der Begutachtung des Untergrunds und der Auswahl des passenden PVC-Bodenbelags und des richtigen Nivellierungsproduktes haben Sie die Vorbereitungen erfolgreich abgeschlossen. Wie Sie nun die Fugen richtig auffüllen und den neuen PVC-Belag verlegen, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

 

#3 PVC auf Fliesen verlegen - so funktioniert es

Das werden Sie brauchen:

- Maurerkübel

- Rührwerk

- Spachtel

- Nivellierungsprodukt (zum Beispiel Fertig-Fugenmörtel)

- Doppelseitiges Klebeband / Kontaktkleber

- PVC-Belag

- Messer

- Maßband

- Handwalze

 

Den Fliesenboden vorbereiten:

- Reinigen Sie den Fliesenboden gründlich.

- Lassen Sie den Boden vollständig trocknen.

- Rühren Sie den Fugenmörtel an.

- Geben Sie die Masse auf die gesamte Oberfläche und ziehen Sie diese mit einem Flächenspachtel glatt, sodass eine glatte Oberfläche entsteht.

- Reinigen Sie anschließend die Fliesen und lassen Sie die Vergussmasse für 12-24 Stunden (je nach Nivellierungsprodukt) trocknen.

 

50-1000-PVC-TACUTO-Eiche-Gold_UmgeschlagenTHYBu7sgZWERA 

 

#4 PVC-Belag verlegen:

- Ist der Fugenmörtel vollständig getrocknet, kann der PVC-Belag verlegt werden.

- Rollen Sie den PVC-Belag aus, damit sich dieser ein wenig legen kann.

- Messen Sie jetzt den Boden aus und schneiden Sie den Vinylboden mithilfe eines Messers zurecht.

- Legen Sie den PVC-Belag noch einmal zur Seite und bringen Sie auf dem gesamten Fliesenboden den Kontaktkleber (beispielsweise doppelseitiges Klebeband) an.

- Setzen Sie die PVC-Rolle am oberen Ende des Kontaktklebers an und rollen Sie den Vinylboden langsam aus.

- Drücken Sie den Boden an den Kontaktstellen immer wieder gleichmäßig fest. Entweder mit den Händen oder geeigneten Gewichten.

- Abschließend den gesamten Vinylboden mit einer Handwalze noch einmal glatt streichen, bis sich keine Luft mehr zwischen den Fliesen und dem PVC-Belag befindet.

 

50-1009_PVC_CONTAS_Eiche_Kuba_699L_AmbienteqkfzN6zgPmILk 

 

#5 Klebevinyl versus Klick-Vinylboden

Neben Klebe-Vinylboden gibt es auch noch Klick-Vinyl. Dieses bringt jedoch meist eine Dicke von bis zu 12 Millimetern mit sich. Klick-Vinyl wird zudem nicht direkt auf die Fliese geklebt, sondern auf eine Schaumunterlage oder eine Trittschalldämmung angebracht, weswegen die Verlegung auf Fliesen eine Gesamthöhe von über 15 Millimetern bedeutet. Diese Höhe kann bei der Öffnung von Türen zu erheblichen Problemen führen und muss deswegen gut durchdacht werden.

 

 

#6 Vinylboden auf Fliesen verlegen - ein Fazit

Mit der richtigen Vorbereitung und Herangehensweise stellt die Verlegung von PVC-Belag auf Fliesen keine unlösbare Herausforderung dar, denn schwere Gerätschaften wie Schlagbohrer und Co müssen nicht zum Einsatz kommen. Mit der Auswahl der richtigen Materialien, vorausschauender Planung und der optimalen Verlegung des Bodenbelags können Sie Ihre Fliesen problemlos überdecken und so ein völlig neues Flair in Ihre vier Wände bringen. Hier finden Sie zudem noch einige Tipps zu den aktuellen Trends im Bereich PVC-/Vinylboden: zum Ratgeber

 

Brauchen Sie Hilfe?
Wir beraten Sie gerne
Telefonischen Ansprechpartner
Katalog anfordern
Besuchen Sie uns
Primaflor GmbH
Gutenbergstr. 32
48282 Emsdetten
Deutschland Route Planen