Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Schneller Versand
Kompetenter Kundenservice

Das Fußball-Kinderzimmer gestalten - Tipps für Möbel, Deko und Co.

Das Fußball-Kinderzimmer gestalten - Tipps für Möbel, Deko und Co.

Im Kinderzimmer schlafen, toben und leben die Kleinen die ersten Jahre ihres Lebens. Die Einrichtung sollte deshalb ihrem Geschmack entsprechen und ihre Vorlieben widerspiegeln. Dieser Artikel gibt Tipps, wie ein Kinderzimmer mit dem Motto "Fußball" eingerichtet und mit Hilfe von Deko-Elementen und sogar Kunstrasen perfektioniert werden kann.

 

#1 Das Kinderzimmer - Wohlfühloase für die Kleinen

Das Kinderzimmer sagt bereits einiges über den Charakter des Kindes aus. In diesem Raum kann es sich zum ersten Mal selbstverwirklichen und seiner Familie und Besuchern zeigen, was ihm Freude macht. Kinder reagieren auf Farben und Dekoration noch stärker als Erwachsene - deshalb ist ein schön gestaltetes Zimmer für sie besonders wichtig.

Gleichzeitig ändert sich der Geschmack der Kleinen schnell. Daher sollte auf Elemente gesetzt werden, die sich leicht austauschen oder wieder entfernen lassen. Ein Fußball-Kinderzimmer begeistert oft über Jahre hinweg und erzeugt eine noch stärkere Bindung der Kleinen und an ihren Lieblingssport. Hier werden Fußbälle und Trikots, Tore und die liebsten Fußballer zur Schau gestellt.

Die Gestaltung eines Sport-Kinderzimmers bietet viel Freiraum und setzt der Kreativität (fast) keine Grenzen. Deshalb entdecken auch viele Eltern während der Umsetzung ihre künstlerische Ader und freuen sich über das Projekt, das sie mit ihren Liebsten angehen können. Das Einrichten eines Fußball-Kinderzimmers schweißt Eltern und Kinder zusammen und gibt den Kleinen die Möglichkeit, ihren Eltern zu zeigen, dass sie bereits langfristige Entscheidungen für sich selbst treffen können.

 

fussball_01

Link zu Pinterest

 

 

#2 Das Fußball-Kinderzimmer einrichten - Möbel für kleine Sportfans

Kinder spielen, toben und entdecken die Welt um sie herum. Ihre Möbel sollten ihren aktiven Lebensstil unterstützen und das Verletzungspotenzial minimieren. Deshalb bieten sich für das Kinderzimmer Möbel mit abgerundeten Ecken an und möglichst wenig Elemente, über die gestolpert oder gefallen werden kann.

Hinsichtlich des Bettes kann entweder ein neutrales Modell gewählt werden oder eines, das bereits zum Thema "Fußball" passt und mit entsprechenden Details ausgestattet ist. Ein neutrales Bett hat den Vorteil, dass es die Farben und den Stil des Zimmers noch offenlässt, sodass mehr Gestaltungsmöglichkeiten für die Dekoration bleiben. Außerdem kann es auch dann ohne Probleme im Kinderzimmer belassen werden, wenn die Fußball-Phase der Vergangenheit angehört und ein anderer Stil gewünscht wird. Ein Fußball-Bett bildet hingegen die Basis für das Konzept des Kinderzimmers. Da es sich bei dem Bett um den Mittelpunkt des Raumes handelt, sollten die weiteren Möbel und Elemente stilistisch daran angepasst werden.

Mit dem Kleiderschrank verhält es sich ähnlich wie mit dem Bett. Er nimmt einen großen Teil des Platzes ein und beeinflusst das Bild daher maßgeblich. Deshalb sollte er dezent gestaltet sein und nach Bedarf mit Postern, Stickern, oder ähnlichem verschönert werden. Diese können einfach wieder entfernt und ausgewechselt werden und geben so eine einfache Möglichkeit, das Kinderzimmer umzugestalten. Idealerweise hat der Schrank ein Vitrinen- oder Regalelement, in dem Figuren oder Pokale aufgestellt werden können.

 

Auch die Oberfläche einer Kommode bietet ausreichend Platz, um hier Fußball-Dekoration zu platzieren und dem Kinderzimmer einen individuellen Touch zu verleihen. Freie, flache Oberflächen stauben allerdings schnell zu und auch das hier zur Schau Gestellte bleibt nicht verschont. Das sollte bei der Planung berücksichtigt und der Reinigungsaufwand im Zweifel mit dem Kind besprochen werden.

Der Schreibtisch ist idealerweise ebenfalls neutral gestaltet und wird mit einem Schreibtischstuhl mit Fußballmuster und einer passenden Schreibunterlage individualisiert. Auf diese Weise begleitet auch er das Kind über viele Jahre hinweg.

 

#3 Das Fußball-Kinderzimmer einrichten - die Deko füllt den Raum mit Leben 

Bezüglich der Möbel gilt für das Fußball-Kinderzimmer: Weniger ist mehr. Die Dekoration hingegen kann leicht ausgewechselt werden und darf deshalb so bunt und ausgefallen sein, wie es dem Kind gefällt. Hier können Fußbälle auf Schränken und Kommoden platziert und Trikots an die Wand gehängt werden. Mit Stickern lassen sich schlichte Möbel verschönern - sie sollten lediglich für den Untergrund geeignet sein, damit sie später ohne Probleme wieder entfernt werden können. Einzelne Regalbretter an der Wand können mit Fußball-Figuren bestückt werden und eine Pinnwand wird zu einer liebevollen Erinnerungstafel an vergangene Fußballspiele, indem hier die Eintrittskarten angepinnt werden.

Schließlich können Bettwäsche, Tagesdecken und Vorhänge im sportlichen Stil das Bild abrunden und das Kinderzimmer mit Leben füllen.

 

#4 Das Fußball-Kinderzimmer einrichten - die Tapete und der Boden

Die Wand bietet eine Menge Platz und die Auswahl an Fußball-Tapeten ist groß. Dennoch sollten diese mit Vorsicht genossen werden, weil sie schnell den Raum einnehmen und den Betrachter optisch "erschlagen" können. Insbesondere in kleinen Kinderzimmern sollte die Wahl daher auf eine neutrale Tapete fallen. Wird trotzdem eine Muster-Tapete gewünscht, sollte damit nur eine Wand oder ein Teil einer Wand ausgestaltet werden. Besser eignen sich hier Wand-Tattoos, die ebenfalls den Blick auf sich ziehen - dies aber im kleineren Stil. Eine weiße Wand kann auch im Nachhinein noch mit Fußballkleidung oder Fahnen aufgewertet werden.

Darf der Fußboden etwas auffälliger sein, bietet sich vor allem eine Farbe an - grün. Damit das Kinderzimmer an ein echtes Stadion erinnert, kann hier sogar Kunstrasen verlegt werden. Er ist keineswegs dem Garten oder dem Balkon vorbehalten und viele Anbieter führen kinder- und haustiertaugliche Produkte. Kunstrasen ist schnell verlegt und vermittelt den Eindruck, dass im Kinderzimmer echtes Gras wächst. Kleine Fußballfans können darauf barfuß oder mit Turnschuhen laufen und Bälle kicken. Für wildere Sportler lassen sich die einzelnen Stücke, in denen der Rasen geliefert wird, auch festkleben. Werden einmal Getränke verschüttet, ist auch das kein Problem: Kunstrasen ist pflegeleicht und kann einfach gereinigt werden.

 

fussball_03

Link zu Pinterest

 

Brauchen Sie Hilfe?
Wir beraten Sie gerne
Telefonischen Ansprechpartner
Katalog anfordern
Besuchen Sie uns
Primaflor GmbH
Gutenbergstr. 32
48282 Emsdetten
Deutschland Route Planen