Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Schneller Versand
Kompetenter Kundenservice

Kunstrasen - der perfekte Untergrund für den eigenen Pool im Garten

Kunstrasen als Untergrund für den eigenen Pool im Garten

Der eigene Pool im Garten ist nicht nur ein Traum vieler Kinder. Auch Erwachsene mögen die schnelle Erfrischung an heißen Tagen auf dem eigenen Grundstück. Wenn Sie sich mit den Gedanken zur Installation eines Pools tragen, sollten Sie vorab gut planen. Sie müssen nicht viel Geld für einen fest installierten Pool ausgeben. Es gibt viele Modelle zum Aufstellen, die robust sind und echten Wasserspaß bieten. Wichtig ist ein geeigneter Boden. Ein Rasenteppich ist als Auflage auch für Pools mit flexibler Außenwand sehr gut geeignet.

 

#1 Ein Pool für den Badespaß im Garten

Es gibt im Handel eine große Auswahl an Pools, die Sie im Sommer aufstellen und im Winter wieder abbauen. Diese flexiblen Modelle sind deutlich günstiger als ein fester Pool, der hohe laufende Kosten verursacht. Ein Aufstellpool ist die perfekte Alternative für Familien und für alle, die den Wasserspaß für sich günstig im eigenen Garten installieren möchten. Im ersten Schritt wählen Sie einen Pool aus, der in der Größe in Ihren Garten passt. Wenn Sie einen großen Garten haben, ist es empfehlenswert, die äußeren Abmessungen etwas größer zu wählen. Diese Pools sind im direkten Vergleich nicht viel teurer. Sie bieten aber mehr Platz, was vor allem dann von Vorteil ist, wenn Erwachsene gemeinsam mit den Kindern im Pool planschen möchten.

 

#2 Den Pool einfach aufstellen

Das Aufstellen der Pools ist sehr einfach. Sie werden aufgeblasen oder es gibt ein Gestänge, welches Sie zusammenbauen müssen. Die Plane hängen Sie in das Gestänge ein. Der Aufbau ist schnell erledigt. Beachten Sie, dass Sie bei einem sehr großen Pool einige Stunden für aus Auffüllen des Wassers benötigen. Eine leistungsfähige Pumpe ist wichtig, damit das Wasser sauber bleibt. Vor dem Aufstellen müssen Sie sich nicht nur Gedanken um den Ort machen, an dem der Pool stehen soll. Beachten Sie, dass der Pool sich nach dem Befüllen mit Wasser nicht mehr bewegen lässt. In der Regel steht ein gut gepflegter Pool den ganzen Sommer im Garten.

20-2362-Kunstrasen_ZENIT_RollenKVnTW7ghAlhi

 

#3 Auf einen ebenen Untergrund achten

Es ist zwingend empfehlenswert, wenn Sie sich um den Platz Gedanken machen. Und nicht nur das: Der Untergrund für den Pool muss absolut eben sein. Wenn Sie sich für das Aufstellen auf einer Rasenfläche entscheiden, müssen Sie bedenken, dass diese Fläche am Ende des Sommers tot ist. Der Rasen verschwindet unter dem Pool. Besser ist eine Terrasse oder eine Fläche, die Sie unter dem Pool gepflastert haben. Da kleine Steine durchschlagen und die empfindliche Plane beschädigen können, ist es empfehlenswert, eine Unterlage zu installieren. Kunstrasen ist als Untergrund für den Pool besonders empfehlenswert.

 

#4 Eigenschaften von Kunstrasen - pflegeleicht und wasserdurchlässig

Der Pool im eigenen Garten ist untrennbar mit einem ausgelassenen Wasserspaß verbunden. Somit benötigen Sie einen Untergrund, der wasserdurchlässig ist. Wenn Sie mit Ihren Kindern oder Freunden im Pool Spaß haben, geht immer Wasser daneben. Ist der Untergrund nicht wasserdurchlässig, kann er mit der Zeit faulen. Das bemerken Sie erst, wenn Sie den Pool im Herbst entfernen. Entscheiden Sie sich für einen Rasenteppich als Untergrund, gehen Sie kein Risiko ein. Ein solcher Kunstrasen ist perfekt geeignet, eben weil das Material pflegeleicht und wasserdurchlässig ist. Ein hochwertiger Kunstrasen hat auf der unteren Seite Noppen. Das Wasser kann unter die Noppen laufen und abtrocknen. So ist es ausgeschlossen, dass der Kunstrasen fault oder zu viel Feuchtigkeit anzieht.

20-2000_Rolle_3KcUPabFB91SOV

 

#5 Kunstrasen-Anker als Grundlage für den Pool mit flexibler Außenwand

Wenn Sie sich für den Kauf eines Pools mit flexibler Außenwand entscheiden, ist ein Kunstrasen-Anker als Untergrund genau die richtige Wahl. Das Material ist in seiner Optik einem echten Rasen nachempfunden. Das satte Grün passt sich perfekt in die Landschaft ein. Achten Sie darauf, die richtige Größe zu kaufen. Der Kunstrasen darf an den Seiten des Pools gern deutlich überstehen. Dies ist von Vorteil, wenn an den gepflasterten Untergrund natürlicher Boden grenzt. Wenn die Füße vor dem Baden mit dem dunklen Boden in Berührung kommen, kann dies den Pool schnell verschmutzen. Dies gilt vor allem dann, wenn Kinder mit im Pool baden. Ein breiter Streifen schützt vor dem umliegenden Sand. Außerdem sieht der Rasenteppich aus Kunstrasen attraktiv aus. Er kann mit den Füßen gut betreten werden und ist perfekt im Zusammenspiel mit dem Wasser. Das Material ist wasserdurchlässig, sodass sich auf dem Kunstrasen keine Pfützen bilden können.

 

#6 Kunstrasen - wetterbeständiges Material für viele Einsatzzwecke

Der Vorteil von Kunstrasen liegen nicht nur in den Eigenschaften, die pflegeleicht, wasserdurchlässig und beständig gegen direkte Sonneneinstrahlung sind. Der Rasenteppich überzeugt in der Optik, wenn Sie nicht genau hinschauen, können sie ihn von echtem Rasen gar nicht unterscheiden. Das Material ist deshalb so pflegeleicht, da es aus Kunststoff besteht. Die Launen der Natur machen auch den Kunstrasen-Anker zur optimalen Befestigung des Kunstrasens auch dann nichts aus, wenn Sie den Rasenteppich das ganze Jahr über draußen liegen lassen. Die Verwendbarkeit ist für mehrere Jahre garantiert. So investieren Sie in einen perfekten Untergrund für Ihren Pool.

Brauchen Sie Hilfe?
Wir beraten Sie gerne
Telefonischen Ansprechpartner
Katalog anfordern
Besuchen Sie uns
Primaflor GmbH
Gutenbergstr. 32
48282 Emsdetten
Deutschland Route Planen