Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Schneller Versand
Kompetenter Kundenservice

Blumentrends 2022 und Kunstrasen für einen schönen Garten!

Blumentrends 2022 - Kunstrasen und Rasenteppiche mit angesagten Blumentrends kombinieren

Auch 2022 steht der Trend wieder auf Nachhaltigkeit: Der Garten soll Insekten anlocken, die Umwelt schonen und dem Klima nützen. Dementsprechend angesagt sind Neugestaltungen, die diesen Ansprüchen Rechnung tragen. Mit Rasenteppich und Kunstrasen tun Sie bereits einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung. Aber wie genau werden die Gartentrends 2022 mit Kunstrasen verbunden? Warum ist der Rasenteppich nachhaltig?

 

#1 Zunehmende Wasserknappheit macht auch Deutschland zu schaffen

Eigentlich hat Deutschland ausreichend Trinkwasser zur Verfügung. Aber die letzten Sommer waren extrem trocken und heiß, der Grundwasserspiegel sinkt. Neben zunehmender Trockenheit und Hitze, bedingt durch den Klimawandel, sind die verbauten Städte, zubetonierte Flächen und andere versiegelte Oberflächen dafür verantwortlich. Denn versiegelte Flächen bedeuten, dass Regenwasser nicht langsam im Boden versickern kann, sondern gesammelt in die Kanalisation abfließt. Was dort landet, fehlt im Grundwasser.

Ein Garten ist also erst einmal ein guter Beitrag zu einem nachhaltigen Wassermanagement. Aber nicht jeder Garten eignet sich. Der viel gelobte englische Rasen, raspelkurz und sattgrün, verstärkt die sommerliche Wasserknappheit. Denn so ein Rasen wächst nur, wenn er regelmäßig bewässert wird. Ausführliches Gießen ist aber unerwünscht - wenn alle unter der Wasserknappheit stöhnen, muss der Garten nicht ausgiebig bewässert werden. Hier kommt der Kunstrasen ins Spiel: Hochwertige Produkte lassen den Regen im Boden versickern und blockieren Unkraut. Der Rasen sieht immer schön grün aus, muss aber de facto nicht bewässert werden. Der Rasenteppich ist formstabil, langlebig und pflegeleicht.

pexels-sevenstorm-juhaszimrus-395044

 

#2 Pantone Trendfarbe Very Peri - Akzente in kühlem Lila setzen

Jedes Jahr liegt eine andere Farbe im Trend. 2022 ist es die Pantone Trendfarbe Very Peri - ein kühler Lilaton, der vor Kraft und Lebensfreude strotzt. Die Farbe begleitet Sie übrigens auch in Mode und Interieur. Sie können also Ihr gesamtes Umfeld passend gestalten. Aber welche Pflanzen haben diese Farbe?

Glockenblume

Glockenblumen sind pflegeleicht und mehrjährig. Die krautigen Pflanzen locken Insekten an, sie säen sich immer wieder selbst im Garten. Denn sowohl der Wind als auch Tiere verbreiten die Samen. Glockenblumen fühlen sich auf Wiesen wohl, mögen aber auch Wegränder und felsige Standorte. Sogar an Waldrändern sind sie wild zu finden, es muss also kein vollsonniger Standort sein.

 

Zierlauch

Die großen Kugeln mit bis zu 130 einzelnen Blüten locken schon früh im Jahr zahlreiche Insekten an. Als typischer Frühblüher ist der mehrjährige Zierlauch eine willkommene Stärkung für Bienen und Hummeln, die an den ersten sonnigen Tagen ab März auf Futter angewiesen sind. Zierlauch setzt Akzente, die Blütenkugeln haben einen Durchmesser von bis zu 15 Zentimetern und sehen auf den langen, schlanken Stängeln ganz apart aus. Der Lauch braucht vollsonnige Standorte, bildet aber nur wenige Blätter aus. Die schwerelosen Blüten bilden in einem Blumenbeet, eingefasst in sattgrünen Kunstrasen, einen echten Blickfang!

 

Salbei

Auch Salbei wird von Bienen, Hummeln und Schmetterlingen geliebt. Haben Sie Ihren Kräutergarten rechts und links vom Rasenteppich angelegt, darf der Salbei natürlich nicht fehlen. In Sachen Nachhaltigkeit und Mehrwert ist diese Pflanze kaum zu schlagen, denn die Blätter werden sowohl als Würze in der Küche als auch als Heilkraut verwendet.

 

Krokus

Den Krokus gibt es in vielen verschiedenen Farbtönen, aber am schönsten ist doch der lila Krokus. Wenn die ersten zarten Blüten im Februar und im März aus dem Boden kommen, wissen Sie: Der Winter ist vorbei. Krokusse machen sich sowohl vereinzelt im Rasen als auch in Blumenbeeten und Kübeln hervorragend. Die Pflanzen sind anspruchslos und gelten als Bienenfutter.

 

Hyazinthe

Es muss nicht die giftige Hyazinthe sein, die ungiftige Traubenhyazinthe tut es auch. Die kleinen Glöckchen an den sattgrünen Stängeln sehen allerliebst aus. Traubenhyazinthen gedeihen in Kübeln und Töpfen genauso wie im Rasen und im Blumenbeet. Sie bieten ab März Insekten Nahrung und setzen in blühenden Streifen am Rand von Kunstrasen herrliche Akzente.

 

#3 Rasenteppich versus Naturwiese: Warum ist Kunstrasen nachhaltig?

Eine richtig natürliche Wiese ist im Garten schwer zu halten. Denn die Wildkräuter, die in einem solchen Biotop wachsen, haben mit den Wiesen und Rasenflächen unserer Gärten nicht viel gemeinsam (vom Löwenzahn vielleicht abgesehen). Das, was in den meisten Gärten als Wiese oder Rasen angelegt ist, bietet aufgrund weniger Blühpflanzen Insekten keine Nahrung. Der kurzgehaltene Rasen wird im Sommer schnell braun und unansehnlich, weil die kurzen Halme keine Feuchtigkeit halten können. Eine Naturwiese, auf der Gras und Kräuter hüfthoch stehen, ist auch im heißen, trockenen Hochsommer noch herrlich grün und feucht. Aber hier leben eben auch Wespen, Stechmücken und andere unerwünschte Tiere.

Der Rasenteppich ist eine Art Kompromiss. Er bietet zwar Bienen, Hummeln und Schmetterlingen keine Lebensgrundlage, aber er lässt immerhin das Regenwasser im Boden versickern und verhindert, dass dieser austrocknet. Gewässert werden muss der Kunstrasen auch nicht, weshalb er in Sachen Wassermanagement nachhaltig ist. Als pflegeleichte, kühle Fläche hilft der Rasenteppich, das Klima rund ums Haus auch im heißen Sommer angenehm zu halten.

 

20-2357_Midsommar_AmbientetJPxe7qT6bllr

 

#4 Robust und langlebig

Vor allem Familien mit Kindern wissen Kunstrasen zu schätzen: Die robust verarbeiteten und natürlich aussehenden Rasenteppiche halten von Bobbycar über Fußball bis hin zu Poolparty wirklich alles aus. So ein Rasenteppich lässt sich leicht ausbringen, braucht eigentlich nur in Frühjahr und Herbst etwas Pflege. Moderner Kunstrasen ist übrigens weich: Wenn Ihr Nachwuchs auf dem Rasenteppich hinfällt, verletzt er sich an dem feinen Flor aus Kunststoff nicht.

Brauchen Sie Hilfe?
Wir beraten Sie gerne
Telefonischen Ansprechpartner
Katalog anfordern
Besuchen Sie uns
Primaflor GmbH
Gutenbergstr. 32
48282 Emsdetten
Deutschland Route Planen