Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Schneller Versand
Kompetenter Kundenservice

Aufbau eines Gartenhauses - Tipps und Tricks für die richtige Errichtung

Gartenhaus selbst bauen - nützliche Tipps für die Errichtung und den Bodenbelag

Das Gartenhaus bringt in kleinen und großen Gärten einen hohen Nutzen. Es kann auf verschiedene Weise Verwendung finden. Auch sollte ein strapazierfähiger Fußboden gewählt werden. Nadelfilz ist zum Beispiel robust, einfach zu reinigen und er kann mit Straßenschuhen betreten werden, ohne dass die Oberfläche beeinträchtigt wird. Auch PVC oder ein Vinylboden sind pflegeleicht und somit sehr gut als Bodenbelag für Gartenhäuser geeignet.

 

#1 Verschiedene Verwendungszwecke für ein Gartenhaus

Gartenhäuser finden auf eine ganz unterschiedliche Weise Verwendung. So eignen sie sich gut als Abstellraum für Gartengeräte oder für das Unterstellen von Fahrrädern. Aber auch zum Feiern, zum Arbeiten oder als zusätzlicher Schlafplatz, etwa für Gäste, ist ein schön eingerichtetes Gartenhaus eine gute Wahl. Wenn der Raum im Haus oder in der Wohnung knapp ist, können Sie auf ein Häuschen im Garten ausweichen.

 

#2 Gartenhäuser aus Holz erfreuen sich hoher Beliebtheit

Beim Kauf haben Sie die Wahl aus verschiedenen Modellen. Diese unterscheiden sich in ihrer Größe, in der Optik, aber auch in der Art der Errichtung. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich Gartenhäuser aus Holz. Diese können aus fertigen Elementen oder als Blockbohlenhaus konstruiert sein. Den Aufbau nehmen Sie mit etwas handlichem Geschick selbst vor. Alternativ entwickeln Sie auf dem Papier ein eigenes Modell und kaufen im Fachhandel das Holz. Andere Materialien kommen ebenso infrage. Holz ist jedoch der beliebteste und damit auch der bevorzugte Werkstoff für die Gestaltung eines Gartenhauses.

 

#3 Auf einen fachgerechten Aufbau achten

Unabhängig davon, ob Sie das Gartenhaus selbst entworfen oder im Handel gekauft haben, sollten Sie auf einen fachgerechten Aufbau achten. Berücksichtigen Sie die verschiedenen Wetterphänomene. So sollte das Gartenhaus vor Sturm und starken Regenfällen geschützt sein. Verankern Sie es im Boden und sorgen Sie dafür, dass die Dachkonstruktion wirklich geschlossen ist. Bei Modellen, die Sie im Handel kaufen, kann es sein, dass Sie diesbezüglich nacharbeiten müssen. Eine hochwertige Dachpappe oder ein anderer Dachbelag sorgen für die höchstmögliche Sicherheit. Wichtig ist, dass Sie die regionalen Gegebenheiten berücksichtigen. Erkundigen Sie sich außerdem bei den Behörden, ob es in Kontext mit der Errichtung des Gartenhauses behördliche Auflagen gibt.

pexels-mikael-blomkvist-8961395 

 

#4 Das Gartenhaus nach Ihren Vorstellungen einrichten

Sie haben Ihr Gartenhaus fachgerecht aufgebaut und kümmern sich nun um die Inneneinrichtung. Die Möglichkeiten sind vielfältig, es kommt darauf an, welchem Verwendungszweck Sie Ihr Gartenhaus zuführen möchten. In jedem Fall ist es empfehlenswert, einen strapazierfähigen Bodenbelag zu wählen. Dies gilt nicht nur für den Fall, dass Sie Ihr Gartenhaus zu wohnlichen Zwecken nutzen möchten. Auch für das Einstellen von Fahrrädern und für die Nutzung als Abstellbereich für Gartengeräte oder andere Accessoires ist der Schutz des originalen Holzfußbodens eine gute Empfehlung. Sie setzen auf Langlebigkeit bei Ihrem Gartenhaus und können den alternativen Bodenbelag viel besser reinigen. Zudem entfällt das regelmäßige Streichen der Holzelemente.

 

#5 Empfehlenswerter Bodenbelag für Ihr Gartenhaus

Es gibt verschiedene Varianten, mit denen Sie den Bodenbelag in Ihrem Gartenhaus realisieren können. Zur Wahl stehen unter anderem Nadelfilz in zahlreichen Farben und Ausführungen, aber auch PVC oder ein hochwertiger Vinylboden. Wichtig ist, dass der Boden pflegeleicht ist und nicht so einfach Schmutz annimmt. Es ist sicher die Regel, dass Sie den Bodenbelag in Ihrem Gartenhaus mit Schuhen betreten. Dies ist für das Holz ebenso wenig förderlich wie für einen empfindlichen Teppich. Wenn Sie sich jedoch für PVC oder Nadelfilz entscheiden, treffen Sie eine gute Wahl für Ihren Bodenbelag. Gleiches gilt für einen Vinylboden, der ebenfalls ausgesprochen pflegeleicht ist.

 

#6 Nadelfilz - der robuste Teppich für jeden Einsatzzweck

In Bezug auf die Optik ähnelt der Nadelfilz einem klassischen Teppich. Er hat kurze, sehr harte und robuste Fasern. Nadelfilz kann Schmutz und Staub in gewissen Mengen aufnehmen. Die Partikel werden in das Innere der Fasern geleitet und können einfach abgesaugt werden. Dies ist eine der vielen Eigenschaften, die den Nadelfilz ausgesprochen pflegeleicht macht. Sie bekommen Nadelfilz in verschiedenen Farben und Größen. So können Sie den Bodenbelag an Ihren individuellen Bedarf anpassen.

Turbo_Anthrazit-jpg-aphHSthj38r7TUwFB

 

#7 PVC - die widerstandsfähige Alternative zum Nadelfilz

PVC ist ein glatter Bodenbelag aus Kunststoff. Er ähnelt dem Vinylboden, ist in der Anschaffung aber etwas günstiger. Sowohl PVC als auch Vinylboden lassen sich einfach reinigen. Im Vergleich mit dem Nadelfilz hat PVC den Vorteil, dass das Material Feuchtigkeit gegenüber resistent ist. Sie können PVC wischen, fegen und saugen. Als Bodenbelag für ein Gartenhaus ist PVC sehr gut geeignet.

 50-1000-PVC-TACUTO-Eiche-Gold_RollejFVX3z62lKGQC2i4svY58DoVTI

 

#8 Vinylboden - optisch attraktiv und strapazierfähig

Vinylboden hat ähnliche Eigenschaften wie das PVC. Es handelt sich um einen Kunststoff, der witterungsbeständig und einfach zu reinigen ist. Wünschen Sie sich für Ihr Gartenhaus einen Fußboden, der wirklich pflegeleicht ist, treffen Sie mit dem Vinylboden eine gute Wahl. In der Optik passt sich der Vinylboden hochwertigen Strukturen wie Fliesen oder Parkett an. Dies unterscheidet den Boden vom PVC, das eher eine neutrale Optik hat. Wenn Sie den Vinylboden mit Nadelfilz vergleichen, sind die robusten Eigenschaften identisch. Ähnlich wie beim PVC können Sie den Vinylboden jedoch nass reinigen, was beim Nadelfilz nur eingeschränkt möglich ist. Alle Böden sind dennoch gut für das Verlegen in einem Gartenhaus geeignet. Beziehen Sie immer die beabsichtigte Nutzung in Ihre Entscheidung ein.

Brauchen Sie Hilfe?
Wir beraten Sie gerne
Telefonischen Ansprechpartner
Katalog anfordern
Besuchen Sie uns
Primaflor GmbH
Gutenbergstr. 32
48282 Emsdetten
Deutschland Route Planen