Lass Dich beraten: 02572 1500501
Spare 15% - Gutscheincode "GutesIstPrima"

Sauberlaufzonen in öffentlichen Gebäuden

Primaflor 2022
Eventwelt
Sauberlaufzonen in öffentlichen Gebäuden - Sauberlaufzonen in öffentlichen Gebäuden

Die richtige Auswahl und Verlegung von Sauberlaufzonen in öffentlichen Gebäuden

Große öffentliche Gebäude werden täglich stark frequentiert. Das stellt die Betreiber von Gebäuden und Einrichtungen vor mehrere Herausforderungen. Edle Naturstein- oder Parkettfußböden, jedoch auch die beliebten Kunststoffböden, sollen möglichst wenig Schmutz abbekommen. Darüber hinaus steht Sicherheit an erster Stelle. Daher sind wir in allen öffentlichen Gebäuden von bestimmten Zonen umgeben, die sogenannten Sauberlaufzonen. In welchem Umfang diese Bereiche mit entsprechendem Material ausgestattet werden, hängt von der Art und Größe der Gebäude ab. 

Folgende Gebäude werden in der Regel mit Sauberlaufarealen ausgestattet: 

- Bürogebäude
- Fertigungsgebäude
- Einkaufszentren
- Behörden
- Schulen, Universitäten
- Messehallen

#1 Wie sind professionell angelegte Sauberlaufzonen eingerichtet?

Fachgerecht eingerichtete Sauberlaufzonen bestehen gemäß Experten aus drei Teilen: dem Gitterrost, Kassetten- oder Gummibürsten sowie einer Auswahl verschiedener Matten gegen Grobschmutz. Ausgezeichnete Schmutzfangläufer, die in keinem öffentlichen Gebäude fehlen dürfen, finden Sie online bei uns im Shop.

Diese drei wichtigsten Komponenten einer Sauberlaufzone in öffentlichen Gebäuden sollten nach Meinung von Sachverständigen mindestens zwei Kriterien erfüllen:

1. Aufnahme von 65 % des Schmutzes

2. Aufnahme von 90 % der Nässe

Ein hohes Maß an Sicherheit ist in Gebäuden gefragt, in denen sich täglich Tausende Besucher tummeln, wie in Messe- und Veranstaltungsgebäuden oder Großkonzernen. Neben groß angelegten Sauberlaufzonen findet man hier in vielen Bereichen verschiedene Matten, wie die Schmutzfangmatte, den Schmutzfangläufer und vor allem die Sicherheitsmatte. Die Matten in großen Gebäuden sollten sowohl schwer entflammbar als auch rutschhemmend sein. Sicherheit steht bei der Einrichtung von Sauberlaufzonen in großen öffentlichen Gebäuden an erster Stelle. Für Messen und Veranstaltungen bieten wir in unserem Onlineshop Messe- und Eventteppiche an, die sowohl optisch etwas hermachen, als auch sämtliche Sicherheitsansprüche erfüllen.

Die Eigenschaften der Eventteppiche im Überblick:

  • viele Farben
  • verschiedene Formen und Varianten
  • Produkte optisch sehr ansprechend
  • verschiedene Größen für den flexiblen Einsatz nach Maß für Indoor- und Outdoor-Events
  • zertifizierte Sicherheit: Brandschutzklasse Cfl-S1 Zertifizierung (schwere Entflammbarkeit)
  • Verlegung und Rückbau einfach und schnell, Orientteppiche wiederverwendbar
  • hochwertige Qualität: die Teppiche sind sehr robust und strapazierfähig (geeignet für großen Publikumsverkehr)
  • unkomplizierte Reinigung.

Die gleichen vorteilhaften Optionen gelten auch für unsere Schmutzfangläufer, die Sicherheitsmatte oder die Schmutzfangmatte.

 

#2 Die vielfältigen Aufgaben einer Sauberlaufzone

Mit der Aufnahme von Schmutz und Nässe sorgen Sauberlaufzonen für saubere Böden und saubere Schuhe. Darüber hinaus dienen sie der Sicherheit der Personen in Ihrem öffentlichen Gebäude. Sicherheitsexperten schlagen Alarm. Einige Gebäude verfügen nicht mal über eine Sicherheitsmatte. Durch Stolpern und Rutschen verunglücken jährlich mehrere Hunderttausend Passanten. Passiert dies in Ihrem Gebäude, machen nicht nur Ihre Besucher schmerzliche Erfahrungen. Geschehen derartige Unfälle in Ihrem Gebäude, so kann das für Sie enorme wirtschaftliche Kosten bedeuten. Sie haftenn finanziell und vor allem auch moralisch. Die Ausstattung Ihres Gebäudes obliegt schließlich Ihrer Verantwortung und umfasst im Mindesten Produkte wie Schmutzfangmatten, Schmutzfangläufer oder Sicherheitsmatten.

Mit Schmutzfangläufer oder den vielseitigen Schmutzfangmatten sind Ihre Böden bestens gegen Schmutz und Nässe geschützt. Unfälle können so vermieden werden, die Beanspruchung teurer Böden reduziert sich auf ein Minimum. An besonders rutschempfindlichen Stellen oder auf generell rutsvchempfindlichen Böden empfiehlt sich eine rutschfeste Sicherheitsmatte.

Ob Schmutzfangmatte, Schmutzfangläufer oder Sicherheitsmatte, alle Materialien in Sauberlaufzonen, sollten brandschutzrelevant sein. Der Schmutzfangläufer ist sowohl vor dem Eingang wie auch auf langen Fluren verwendbar. Die Sicherheitsmatte, rutschhemmend und gut auf dem Boden haftend, verhindert Rutschunfälle und ein Stolpern, wenn sie richtig verlegt wird. Eine Schmutzfangmatte kann überall dort eingesetzt werden wo mit viel Schmutz zu rechnen ist. Die Schmutzfangmatte kann auch als Abstandshalter, beispielsweise zu Verkaufstheken, verwendet werden. Wer sein Unternehmen oder seine Dienstleistung bei einem großen Event oder auf einer Messe präsentiert, der hat große Unterstützung durch das Messepersonal. Auch vor dem eigenen Messestand gilt es ebenfalls Sauberlaufzonen einzurichten. Mit einem Eventteppich sorgen Sie für Sauberkeit, Sicherheit und für eine einnehmende Optik. Die Eventteppiche gibt es in unterschiedlichen Farben und Formen. Verwenden Sie einen Eventteppich in der Farbe Ihres Firmenlogos als Schmutzfangmatte oder Sicherheitsmatte, so bietet Ihr eigener Messestand einen hohen Wiedererkennungswert. Die Sicherheitsmatte ist schwer entflammbar und verrutscht nicht. Sie hält höchsten Beanspruchungen stand und kann wiederverwendet werden.

 

#3 Die Einhaltung von Brandschutzklassen bei Bodenbelägen

Sauberlaufzonen und Schmutzabstreifer schützen nebenbei vor vielen Unglücken. Einem weiteren Sicherheitsaspekt, dem jedes Gebäude ausgesetzt ist, ist der Brandschutz. Daher ist bei der Einrichtung von Sauberlaufzonen unbedingt auf die Einhaltung der richtigen Brandschutzklasse zu achten. Die Brandschutzklassen für Bodenbeläge unterteilen sich in zwei Normen: DIN EN 13501-1 und DIN 4101.

Die beiden Brandschutzklassen im Überblick:

Bei DIN EN 13501-1 handelt es sich um die europäische Brandschutznorm. Sie ähnelt der deutschen Brandschutzklasse DIN 4101, unterscheidet sich jedoch stark in den Prüfkriterien. Beide Klassifizierungen werden heute verwendet. Für Baustoffe, deren Zulassung nach 2001 erfolgt ist, ist hingegen ausschließlich DIN EN 13501-1, die europäische Brandschutzklasse, anzuwenden. Innerhalb dieser Brandschutznormen für Bodenbeläge erfolgt eine Einteilung in vier Brandschutzklassen als Hauptklassen:

  • Klasse 1: nicht brennbar
  • Klasse 2: schwer entflammbar
  • Klasse 3: normal entflammbar
  • Klasse 4: leicht entflammbar

Die Prüfungen der beiden Normen unterscheiden sich in der Durchführung. Bei der europäischen DIN EN 13501-1 wurde das Prüfverfahren um zwei gewichtige Kriterien erweitert, die Rauchentwicklung und das Abtropfverhalten. Der Schmutzfangläufer, die Schutzmatte und auch die Sicherheitsmatte werden verschiedenen Prüfungen unterzogen. Insbesondere gilt das für neue Produkte. Achten Sie stets darauf, dass Ihre Schmutzfangmatte oder auch der Schmutzfangläufer mindestens eine der oben genannten DIN-Normen erfüllt. Bei einer Sicherheitsmatten sollte das selbstverständlich sein. Zu Ihrem eigenen Schutz und dem Ihrer Besucher verzichten Sie am besten auf Billigwaren aus fernen Ländern.

 

 

 
 

#4 Planung und Einrichtung von Sauberlaufzonen

Ein paar beiläufig hingelegte Matten bilden noch keine Sauberlaufzone. Architekten oder Gebäudeinhaber, die in ihrem Gebäude eine umfassende Ausstattung mit Sauberlaufarealen planen, sollten einen Experten ins Boot holen, beispielsweise einen Sachverständigen. Die Komplexität dieser Aufgabe und verschiedene Methoden erfordern Expertenwissen. Zu viel kann passieren, berücksichtigt man nicht sämtliche sicherheitsrelevanten Kriterien. Auch die Optik spielt bei der Ausstattung mit Sauberlaufzonen eine entscheidende Rolle. Schließlich möchte niemand ein tolles modernes Gebäude verunstalten. Besucher und Angestellte sollen sich wohlfühlen und das Gebäude gesund und munter wieder verlassen.



 

 

#5 Fünf entscheidende Expertenfragen für die Ausstattung von Gebäuden mit einer Sauberlaufzone

1. In welcher Art Gebäude soll die Sauberlaufzone eingerichtet werden?

2. Welche Art von Eingangsbereich betreten die Besucher im Gebäude?

3. Wie groß ist der Eingangsbereich der zu errichtenden Sauberlaufzone?

4. Welcher Umgebung ist die Sauberlaufzone ausgesetzt?

5. Die große Bedeutung der Anordnung einer Sauberlaufzone für das Gebäude?

Zu 1: In welcher Art Gebäude soll die Sauberlaufzone eingerichtet werden?

Diese Frage ist maßgeblich für das gesamte Erscheinungsbild eines Gebäudes. Während die Sauberlaufzone in Banken und Sparkassen die Eleganz des Kundenbereiches widerspiegeln sollte, kommt es in Schulen oder in Fertigungsbereichen nicht zu sehr auf die Optik an. Schulkinder lassen auch mal Gummibärchen oder Kaugummi auf den Boden fallen. In bestimmten Fertigungsgebäuden lässt sich Schmutz ohnehin nicht immer umgehen. Bei Einkaufszentren, in Kaufhäusern oder Boutiquen spielt oftmals auch der werbende Effekt eine Rolle. Niemand möchte seine Waren an einem schmutzigen Ort einkaufen. Alles soll schön und einladend aussehen, so auch die Sauberlaufzonen. Eines ist allen Gebäuden gleich: Sicherheit, wie der Brandschutz, steht an erster Stelle vor Optik und Art der Ausstattung. Daher sind unbedingt die aktuell gültigen Brandschutzklassen zu berücksichtigen.

Zu 2: Welche Art von Eingangsbereich betreten die Besucher im Gebäude?

Hier stellt sich zuerst die Frage nach dem Typus des Eingangsbereiches. Sind es Schiebetüren, Drehtüren oder Flügeltüren? Wie viele Eingänge hat das Gebäude? Wie hoch ist die tägliche Frequentierung der Eingänge durch Besucher? Experten für die Einrichtung von Sauberlaufzonen gehen dabei von vier Zahlen aus:

  • 500 Personen
  • 500 bis 1.000 Personen
  • 1.500 - 5.000 Personen
  • 5.000 Personen

Aus diesen Erkenntnissen heraus wählen Fachleute Material und sicherheitsrelevante Kriterien für die Sauberlaufzone aus. Reichen eine einfache Schmutzfangmatte oder Schmutzfangläufer aus oder bedarf es einer Sicherheitsmatte in bestimmten Bereichen des Gebäudes?

Zu 3: Wie groß ist der Eingangsbereich der zu gestaltenden Sauberlaufzone?

Die Anforderungswerte einer Sauberlaufzone sollte immer dem Gebäude entsprechen. Nur so kann ein effektiver Schmutzabtrag gewährleistet werden. Die von der BGR 181 vorgeschriebene Mindesttiefe von 150 cm reicht höchstens für kleine Gebäude mit geringer Frequentierung aus.

Zu 4: Welcher Umgebung ist die zu gestaltende Sauberlaufzone ausgesetzt?

Die Umgebung um die Sauberlaufzone spielt eine entscheidende Rolle für die Auswahl von Materialien der Matten, Läufer und Teppiche sowie mögliche Gitterroste und Fußabstreifer. Die am häufigsten vorkommenden Umgebungsszenarien:

  • Grobschmutz
  • Staub, Feinschmutz, Sand
  • starke Nässe, Schneematsch
  • Split, Streugut (hohe Kratzgefahr für Böden, erhöhte Unfallgefahr)
  • Umgebungen speziell in Fertigungsgebäuden: Öl- und fetthaltige Verschmutzungen, metallhaltiger Schmutz, abrasive Schmutzarten, wie Sand.

Zu 5: Welche Bedeutung hat die Anordnung einer Sauberlaufzone für das Gebäude?

Die Anordnung einer Sauberlaufzone ist der entscheidende Faktor dafür, ob diese ihre Wirkung voll entfalten kann. Folgende Anordnungsmerkmale werden von Fachleuten bei der Auswahl von Sauberlaufzonen berücksichtigt:

  • Klassisch: Innen- und Außenbereich
  • ausschließlich Innenbereich
  • überdachter Außenbereich und Innenbereich
  • Durchgangszeiten.

Hat der Gutachter entschieden, welche Sauberlaufzonen sich für Ihr Gebäude eignen, kann es mit der Anschaffung bestimmter Artikel losgehen. Erfahrene Gutachter sorgen dafür, dass Ihre Sauberlaufzone nicht zur Stolperfalle wird. Die Kosten für einen Experten sind verschwindend gering, betrachtet man die Haftung von Gebäudeinhabern bei Rutsch- oder Brandunfällen.


 

#6 Fazit

Nehmen Sie die Sauberlaufzonen als wichtige Verbesserungsmaßnahme in Ihrem Gebäude wahr. Unter dieser sicherheitsrelevanten Maßnahme muss die Optik nicht leiden. Bei uns finden Sie sowohl die passende Schmutzfangmatte, Schmutzfangläufer, die richtige Sicherheitsmatte, rutschfest und schwer entflammbar, als auch schicke Eventteppiche mit nutzbringendem Effekt. Sie werden schnell erkennen, wie gut sich Sauberkeit, Sicherheit und ansprechende Optik in einer Sauberlaufzone miteinander kombinieren lassen.


Ratgeber